Bitcoin Preisvorhersage: BTC bis $39500, Analyst

  • Bitcoin-Preisprognose erwartet eine Korrektur auf $39.500
  • Ein starker Widerstand liegt bei der $42.000-Marke.
  • Starke Unterstützung liegt bei der $38,400 Marke.

Der Kryptowährungsmarkt boomt und alle großen Kryptowährungen steigen blitzschnell an. Der König der Kryptowährungen hat das Doppelte seines letzten Allzeithochs bei etwa $20.000 überschritten und dreht sich derzeit nahe der $40.000-Marke. Der König wird zunehmend instabiler. Das Tagestief für den König der Kryptowährungen lag bei $38.320, während das 24-Stunden-Hoch bei $41.950 lag. Der König steht bei $41,200 zum Zeitpunkt des Schreibens.

Der Markt befindet sich in überkauften Bedingungen, wie schon in den vergangenen Tagen. Neunzehn der achtundzwanzig technischen Indikatoren geben ein Kaufsignal mit fünf neutralen und vier Verkaufsanzeigen aus. 3 der Oszillatoren werden bei Verkaufssignalen beobachtet, zusammen mit jeweils 4 Kauf- und neutralen Signalen. Fünfzehn der insgesamt siebzehn gleitenden Durchschnitte werden mit Kaufsignalen beobachtet, mit je 1 Verkaufs- und neutralem Signal.

Bitcoin Preisvorhersage: Was kommt als nächstes?

Analyst Vince Prince hat in seiner Bitcoin-Preisvorhersage festgestellt, dass sich die Kryptowährung in einer absteigenden Kanalformation befindet. Bitcoin ist innerhalb der absteigenden Kanalformation hin und her geprallt und hat sowohl die Widerstands- als auch die Unterstützungsebene getestet.

Laut dem Analysten steht Bitcoin auch einem starken Widerstand bei $41.200 gegenüber, da er es bisher nicht geschafft hat, dieses Niveau zu überschreiten. Der Analyst hat auch einen Widerstandscluster am Schnittpunkt der horizontalen Widerstandslinie – bei $41.200 – und der oberen Begrenzung der absteigenden Kanalformation identifiziert. Der Analyst erwartet, dass Bitcoin versuchen wird, aus der Formation auszubrechen, aber es wird höchstwahrscheinlich nicht gelingen, den Widerstandscluster zu durchbrechen.

Ein starker Pullback kann von der Kryptowährung erwartet werden, wenn es nicht gelingt, am Widerstandslevel auszubrechen. Der Pullback wird dazu führen, dass Bitcoin Profit die untere Grenze der absteigenden Kanalformation bei etwa $38.000 berührt. Bitcoin wird auf diesem Niveau starke Unterstützung finden, da dort auch eine horizontale Unterstützungslinie bei $38.000 liegt.

Laut Vince Prince können sich an diesem Punkt zwei Szenarien entfalten; im ersten Szenario wird Bitcoin aus der Formation nach unten ausbrechen und eine Wellenzählung abschließen. Bitcoin wird in die C-Wellenerweiterung eintreten und wahrscheinlich bis auf $36.000 fallen. Im zweiten Szenario, wenn der bullische Druck anhält, wird Bitcoin seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen und versuchen, das Widerstandsniveau erneut zu testen.

Der Analyst Pawel Hodurek hat in seiner Bitcoin Preisvorhersage weiteres bullisches Momentum von Bitcoin erwartet. Laut dem Analysten ist Bitcoin aus der aufsteigenden Kanalformation ausgebrochen und es wurde erwartet, dass es weiter nach unten geht. Die jüngsten Preisaktionen zeigen jedoch, dass Bitcoin wieder in den Kanal eingetreten ist, was auf einen erhöhten zinsbullischen Druck auf die Kryptowährung hindeutet. Der Analyst erwartet auch, dass das bärische Momentum des RSI nachlässt, da er kurz davor ist, ein Widerstandsniveau zu durchbrechen. Der MACD befindet sich bei einem zinsbullischen Kreuz.

Alan Masters identifizierte auch eine aufsteigende Kanalformation in seiner Bitcoin-Preisvorhersage. Der Kanal ist extrem steil, und der Analyst erwartet, dass die Kryptowährung ihren Anstieg fortsetzt. Masters hat festgestellt, dass der Markt starke Anzeichen für eine weitere bullische Divergenz liefert. Der Analyst erwartet einen Ausbruch in Richtung $50.000 in Kürze.